Museum Kurhaus / Kleef

Ewald Mataré Verzameling


Actueel

The Naked Body - A Matter of Perspective 26.11.2021–16.01.2022

How the naked body is evaluated – and whether a body is perceived to be naked – depends significantly on the historical, social, religious, and cultural – and political – context. Nakedness awakens contradictory associations, it is ambivalent and may equally have positive or negative implications: the naked body symbolises nature and freedom – the primal – and also relationship, love, and sexuality; it symbolises self-determination and agency, it may express health, vitality, and strength, and it may also function as a powerful medium for protest. On the other hand, nakedness may be a symbol of vulnerability, associated with exposure and shame. The naked body is subject to a multitude of social norms, in terms of gender and sexual orientation, skin colour, body forms, or health (dis/ability) and fitness. Meer...

Renée Green, This was now then, 1994

Original & Kontext
Die Sammlung analog + digital 30.10.2021–27.02.2022

Die Tätigkeitsfelder des Sammelns, Bewahrens, Erforschens und Vermittelns sowie des raumbezogenen Ausstellens der Bestände zählen seit jeher zu den zentralen Aufgaben eines Kunstmuseums. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche haben sich darüber hinaus neue Formate des Informationsaustauschs entwickelt, die das MKK seinem Publikum gern in exemplarischen Konstellationen vorstellen möchte. Wichtig dabei bleibt, dass die Begegnung mit den Originalen unverzichtbar ist, dass aber die Zugänge zu den Kontexten der jeweiligen Werke um ein Vielfaches vor, während und nach dem Museumsbesuch erweitert werden können. Bringen Sie bitte Ihr Smartphone mit und vertiefen Sie sich in das dichte Referenzgewebe unserer Online-Sammlung oder lassen Sie sich faszinieren von lange nicht gesehenen Schätzen und neuesten Dauerleihgaben … Meer...

Kruzifix, um 1500, Niederrheinisch

Joseph Beuys
Sammlungshighlights zum 100. Geburtstag 07.05.2021–30.01.2022

Anlässlich des 100. Geburtstages von Joseph Beuys (1921-1986) zeigt das Museum Kurhaus Kleve vom 7. Mai bis zum 30. Januar 2022 im größten Saal des Hauses, der sogenannten Wandelhalle, eine repräsentative Auswahl seiner Beuys-Sammlungsbestände. Zu sehen sein werden etwa die monumentale Skulptur der Badewanne (1961/1987), die vierteilige Arbeit Ohne Titel (Mein Kölner Dom), (1980), ein umfangreicher Block an Farblithografien aus den 1970er Jahren sowie die fragile Wandarbeit Seven Palms (1974). Diese Präsentation versteht sich als Ergänzung zur folgenden Ausstellung „Intuition! Dimensionen des Frühwerks von Joseph Beuys“, die vom 19. Juni bis zum 3. Oktober 2021 in allen Räumen des Joseph-Beuys-Westflügels rund um das ehemalige Atelier des Künstlers zu sehen sein wird.
Joseph Beuys, Badewanne 1961-1985; Museum Kurhaus Kleve - Leihgabe der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf (Dauerleihgabe Eva Beuys)