Museum Kurhaus / Kleef

Ewald Mataré Verzameling


Benefizabend für die Ukraine, Donnerstag, 27. April 2023, 18h

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine jährte sich im Frühjahr 2023 zum ersten Mal. Um sich mit den Menschen in der Ukraine zu solidarisieren, veranstaltet das Museum Kurhaus Kleve mit organisatorischer Unterstützung seines Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. am Donnerstag, dem 27. April 2023 ab 18 Uhr einen Benefizabend mit folgendem Programm: Von 18 bis ca. 19 Uhr spricht Museumsdirektor Harald Kunde mit dem Kranenburger Tierschützer und TV-Moderator Ralf Seeger. Aus Film und Fernsehen (u.a. „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ oder „Hundkatzemaus“) bekannt, hat sich Seeger im letzten Jahr zu einem leidenschaftlichen Unterstützer von Menschen und Tieren in der Ukraine entwickelt.

Im Februar / März 2023 war er bereits zum fünfzehnten Mal in der Ukraine, wohin er jeweils mehrere Tonnen Lebensmittel, Tierfutter und Alltagsbedarf gebracht und wo er mitunter direkt an der Front geholfen hat. Im Gespräch mit Harald Kunde wird Ralf Seeger von den Gegebenheiten vor Ort berichten, eindrucksvolle Photos und Artefakte zeigen und auch Fragen der Anwesenden beantworten.

Von ca. 19 bis 20 Uhr findet ein Konzert von ukrainischen Musiker*innen statt, die 2022 als Flüchtlinge an den Niederrhein gekommen sind. Es musizieren Oleg Malyk, der unter seinem Künstlernamen „Tenor Malinowski“ bekannt ist, und seine Ehefrau, die Sängerin und Klavierspielerin Kateryna Malyk. Sie werden von der Uedemerin Amelie Papke auf der Violine begleitet.

Die Musiker*innen interpretieren ukrainische Volkslieder neu und führen Eigenkompositionen auf, die mit vor Ort präsentierten Gemälden korrespondieren, die von den ukrainischen Künstler*innen Elena und Volodymyr Illichov aus Odessa und von der in Kasachstan geborenen und in Kalkar wohnenden Künstlerin Nonna Bitter unter dem Eindruck des Krieges gemalt wurden.

Das Konzert wird unterstützt von dem Uedemer Torsten Papke, der den Anwesenden mittels Kurzmoderationen den Zusammenhang zwischen Musik und Kunst erklären wird, und wurde vermittelt von Angela De Bortoli.

Der Ausklang des Benefizabends findet mit einem ukrainischen Buffet statt, für das sich Café Moritz-Leiterin Hiltrud Gorißen-Peters mit ihrem Team im engen Austausch mit der ukrainischen Gemeinde vor Ort verantwortlich zeigt.

Alle sind zu dieser Solidaritätsbekundung herzlich eingeladen, für die um eine Teilnahmegebühr in der Höhe von 18 Euro pro Person gebeten wird. Der Erlös kommt der Ukrainehilfe zugute.

Um Anmeldung bis Sonntag, den 23. April 2023 wird per Überweisung auf das Konto des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. gebeten (Stichwort „Benefizabend Ukraine“, IBAN DE61 3245 0000 0005 0205 57, Sparkasse Rhein-Maas). Teilnehmer-Limit: 100 Personen. Die Teilnahme entspricht der Reihenfolge der Überweisung.

Fragen werden gerne telefonisch unter 02821/750 10 oder per E-Mail unter info@museumkurhaus.de beantwortet. 

terug

Krieg in der Ukraine (Photo Steve Thomas Staub)
Ralf Seeger in der Ukraine (Photo Steve Thomas Staub)
Ralf Seeger in der Ukraine (Photo Steve Thomas Staub)
Aufführung von Kateryna und Oleg Malyk (Photo Victor Bitter)
Oleg und Kateryna Malyk (Photo Oleg Tschemeris)
-> Deze pagina afdrukken