Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Katalog

Franz Gertsch
Geheimnis Natur


Leider vergriffen!

120 Seiten im Format 19,80 x 28,80 cm
Erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern
Erscheinungsjahr 2013
ISBN 978-3-7757-3672-5

Hrsg. v. Götz Adriani und der Stiftung Frieder Burda aus Anlass der Ausstellung im Museum Frieder Burda, Baden Baden (26.10.2013-16.02.2014)
Text von Anna Wesle, Götz Adriani im Gespräch mit dem Künstler

Franz Gertsch, einer der bedeutendsten Schweizer Künstler der Gegenwart, begeistert durch hyperrealistische, großformatige Gemälde. Seine zentralen Motive, photographische Porträts und Naturausschnitte, überzeugen durch ihre Genauigkeit und gleichzeitige Unwirklichkeit. Ohne den Einsatz von Reproduktionstechniken überträgt der in Rüschegg lebende Künstler Photoaufnahmen auf die Leinwand. In einem Meditationsähnlichen Zustand arbeitet er drei Stunden am Tag in seinem Atelier an einem meisterhaften Werk.

Seine Motive schöpft er aus den Berner Voralpen, Familienporträts, Reisen oder Persönlichkeiten, die den Geist der Zeit wiederspiegeln. Neben der Malerei bedient sich Gertsch auch dem Medium des Holzschnitts und der Graphik.

Der Katalog „Geheimnis Natur“ wird anlässlich der Ausstellung „Franz Gertsch: Die Jahreszeiten“ im Museum Kurhaus Kleve (16.03.-14.09.2014) angeboten. In ihm finden sich neben Abbildungen und Beschreibungen der vier Jahreszeiten von Franz Gertsch auch ein umfangreicher Überblick über sein Gesamtwerk.

zurück


-> Diese Seite drucken