Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Edition

David Thorpe (London 1972)
For I Live a Life of Love Restored!


180,– €

--> In den Warenkorb

Buch-Hochdruck auf Zeitungspapier / ca. 50 x 38 cm
Signiert und nummeriert
Auflage: 100 Exemplare

Die Edition „For I Live a Life of Love Restored!“ bezieht sich auf die Installation „A Weak Light Flickering“ (2007-2008), die zusammen mit „The Defeated Life Restored“ (2006-2007) den Höhepunkt der Ausstellung des englischen Künstlers David Thorpe im Museum Kurhaus Kleve bildet. Mit diesen beiden Raum füllenden Installationen definiert der Künstler Orte und Situationen, die jenseits alltäglicher Erfahrung liegen. Bastionsartig aufgebaut, wirken sie bedrohlich und abwehrend auf den Besucher und verwehren ihm den Blick ins Innere. Entschließt man sich, in die Installationen einzutreten, findet man sich wieder in einer stillen und entrückten Parallelwelt mit geradezu sakral anmutender Atmosphäre.

Die Edition „For I Live a Life of Love Restored!“ zeigt eines der Gedichte im Inneren der Installation „A Weak Light Flickering“, die Thorpe in Anlehnung an weltliche und geistliche Lyrik des 17. und 18. Jahrhunderts in England geschrieben und anschließend gemalt hat. In diesen Texten handelt Thorpe von extremen seelischen Zuständen zwischen Angst und Überschwang und thematisiert Grenzerfahrungen von Liebe und Ruhm, Freiheit und Gefangenschaft. Der Rhythmus und die Melodie der Worte sind bezwingend. Laut gelesen, gleichen die die Gedichte einem christlichen Choral.

zurück