Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


COVID-19 Verhaltensregeln im Museum Kurhaus Kleve

1. Im Museum Kurhaus Kleve ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend.
a. Vom Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sind Kinder ausgenommen, die noch nicht im Schuleintrittsalter sind, sowie Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen dürfen (und dies belegen können);

2. In allen Bereichen des Museum Kurhaus Kleve gilt ein Mindestabstand zwischen Personen von mind. 1,5 m;

3. Möglichkeiten zur Handdesinfektion bzw. zum Händewaschen werden am Museumsempfang, im Café (derzeit geschlossen), im pädagogischen Raum „WunderKammer“ sowie in allen sanitären Anlagen angeboten;

4. Für eine mögliche Rückverfolgung bei einer auftretenden Infektion werden Namen und Kontaktdaten aller Besucher*innen / Teilnehmer*innen verfasst. Diese Daten werden sicher aufbewahrt und vier Wochen nach dem Besuch des Museums vernichtet. Bei Bedarf werden die Daten an die zuständigen Behörden weitergegeben;

5. Es dürfen wieder Veranstaltungen wie z.B. Vorträge, Künstlergespräche, Lesungen, Ausstellungseröffnungen etc. stattfinden, wir bitten um vorherige Anmeldung unter info@museumkurhaus.de oder 02821 750 10 oder 02821 750 112.
a. Wenn die Teilnehmer*innen einer Veranstaltung auf festen Plätzen sitzen, ist es erlaubt, dass die Mund-Nase-Bedeckung nicht getragen wird. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist dabei jedoch weiterhin auch einzuhalten.

6. Gruppenführungen sind auf 15 Personen beschränkt, eine grössere Gruppe wird aufgeteilt. Bitte melden Sie sich beim Sekretariat für Absprachen (info@museumkurhaus.de, 02821 750 112).

 

 

zurück

-> Diese Seite drucken