Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Einweihung der neuen WunderKammer, Freitag, 18.12.2015., 19.30 Uhr

Die WunderKammer, der neue pädagogische Saal im Museum Kurhaus Kleve, wird am Freitag, dem 18. Dezember 2015 um 19.30 Uhr im Rahmen einer Jahresausklangfeier festlich eingeweiht. An zentraler Position im Museum entstanden ist ein neues ansprechendes lichtes Atelier, das der Relevanz und den Anforderungen des pädagogischen Angebots gerecht wird. Es steht ab sofort in reger Nutzung für die Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Seit der Gründung des Kurhauses war die Museumspädagogik im Kellerbereich untergebracht, nun ist sie neu im Erdgeschoss in Empfangsnähe (Saal Nummer 4) zuhause.

Möglich gemacht wurde die punktgenaue Realisierung der neuen WunderKammer durch das Bau- und das Kulturamt der Stadt Kleve, umgesetzt wurde die maßgenaue Ausstattung durch die Tischlerei Vergoossen aus Rees-Mehr.

Aus Freude über den neuen Kursraum für Kinder und Jugendliche unterstützt der Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus e.V. in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Hintzen die Pädagogen mit einer Spende für Kinderkunstbücher im Wert von 300 Euro.

Es gibt eine Begrüßung durch den Museumsdirektor Prof. Harald Kunde und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Valentina Vlasic, M.A. sowie eine Vorstellung des neuen Arbeitsbereiches durch die freien Museumspädagoginnen Monika Buchen, Alexandra Eerenstein, Klara Heimbach und Margret Kohtes-Ingerfeld.

zurück

Download

mkk_WunderKammer_Einladung (PDF)
-> Diese Seite drucken