Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Umbau von Ausstellungen und Sammlungsbereichen

Vom 29. Juni bis 9. Juli 2015 wird im Museum Kurhaus Kleve die Ausstellung „Ewald Mataré – Die Berliner Jahre“ abgebaut und die Ausstellung „Et in Arcadia Ego – Weltchaos & Idylle“ aufgebaut. Während dieser Zeit sind einzelne Bereiche des Museums abgesperrt. Es können weite Teile der ständigen Sammlung besucht werden (u.a. das Atelier von Joseph Beuys und seine Werke im Joseph Beuys-Westflügel).

Weitere Informationen sind am Empfang des Museums unter der Telefonnummer 0049 / 2821 / 750 10 oder per E-Mail unter kasse@museumkurhaus.de erhältlich. Die Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden ohne Beschränkung statt (Programm siehe -> hier). 

Die Ausstellung „Et in Arcadia Ego – Weltchaos & Idylle“ wird am Freitag, dem 10. Juli 2015 um 20 Uhr festlich eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

zurück

Ellen Harvey, Arcade/Arcadia, 2011-12, Photographie Katheryne Hawkins / Clay Center for the Arts and Sciences
-> Diese Seite drucken