Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Abendführung des Freundeskreises durch „Ewald Mataré: Die Berliner Jahre“, 06.05.2015, 19.30h

Am Mittwoch, dem 6. Mai 2015, um 19.30 Uhr, lädt der Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. seine Mitglieder herzlich zu einer abendlichen Sonderführung in das Museum Kurhaus Kleve ein. Museumsdirektor Prof. Harald Kunde und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Susanne Figner, PhD (ABD) werden in die aktuelle Ausstellung „Ewald Mataré: Die Berliner Jahre“ einführen. Im Anschluss an die Führung wird es bei einem Glas Wein Gelegenheit zu Gesprächen und zu geselligem Austausch geben. Willkommen sind an diesem Abend nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern auch alle diejenigen, die sich für seine Aktivitäten interessieren.

Der 50. Todestag von Ewald Mataré 2015 bildet für das Museum Kurhaus Kleve daher den Anlass, mit Objekten aus der Sammlung und mit Leihgaben aus ganz Deutschland eine umfassende Ausstellung einzurichten, die sich erstmalig auf seine frühen Jahre von 1907 bis 1932 konzentrieren soll. Hierbei wird der Fokus nicht nur auf den Bildhauer und Graphiker, sondern zum allerersten Mal auch auf den Maler Ewald Mataré gerichtet sein. Mehr ...

zurück

Ewald Mataré, Bildnis Dr. Scholz (Holzschnitt), 1920 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
-> Diese Seite drucken