Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Finissage von „Franz Gertsch: Die Jahreszeiten“ mit musikalischen Improvisationen, 14.09.2014

Das Ende der Ausstellung „Franz Gertsch: Die Jahreszeiten“ am Sonntag, dem 14.09.2014, um 17 Uhr wird mit einem besonderen Konzert begangen: Inspiriert durch die vier monumentalen Gemälde des berühmten Schweizer photorealistischen Malers improvisieren Victor van de Wetering (Flügel) und Eva Maria Staudenmaier (Violoncello) im Museum Kurhaus Kleve. Es erklingen musikalische Landschaften über das Werden und Vergehen in der Natur.

Der Autodidakt Victor van de Wetering hat über die Jahre einen eigenen musikalischen Stil entwickelt. Meditativ-filmische und minimalistische Elemente begegnen sich in seiner Musik. Begleitet wird er von Eva Maria Staudenmaier am Violoncello. Sie ist seit ihrem Studium der Kulturpädagogik als freischaffende Musikpädagogin am Niederrhein tätig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Theatermusik und freien Improvisation.

Der Eintrittspreis beträgt 5,- €, ermäßigt für Schüler, Studenten und Mitglieder des Freundeskreises 3,- €. Der Kartenvorverkauf erfolgt am Empfang des Museum Kurhaus Kleve (Dienstag — Sonntag und an allen Feiertagen 11 — 17 Uhr, Tel. 0049 / 2821 / 750 1-0, E-Mail kasse@museumkurhaus.de). Es gibt keine Platzreservierung.

zurück

„Silvia II.“ und drei der „Vier Jahreszeiten“ von Franz Gertsch im Museum Kurhaus Kleve
Victor van de Wetering und Eva Maria Staudenmaier
-> Diese Seite drucken