Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


„Resonanzraum Kunst“: Künstlergespräch & Katalogpräsentation, Donnerstag, 11.09.2014, 19.30h

Das Ausstellungsprogramm des Museum Kurhaus Kleve wird durch die Gesprächsreihe „Resonanzraum Kunst“ begleitet, bei der allmonatlich Künstler, Kuratoren, Autoren oder Sammler eingeladen sind, um im Wechsel von Vortrag, Gespräch und Diskussion aktuelle Projekte vorzustellen und Einblicke in das gegenwärtige Kunstgeschehen zu geben. Am Donnerstag, dem 11. September 2014, um 19.30 Uhr, sind im Rahmen von „Resonanzraum Kunst“ die „Gäste“ der aktuellen Ausstellung „BASIC RESEARCH – Notes on the Collection“ zu einem Podiumsgespräch eingeladen: 

Margret Eicher (Ladenburg), Anton Henning (Berlin / Manker) und Thomas Kühnapfel (Rees). Moderiert wird der Abend von Museumsdirektor Prof. Harald Kunde.

In der Ausstellung „BASIC RESEARCH – Notes on the Collection“, die noch bis einschließlich 14.09.2014 zu sehen ist, zeigt das Museum Kurhaus Kleve Arbeiten von sieben Protagonisten der Gegenwartskunst – ein facettenreiches Panorama aktueller Positionen. Bei „Resonanzraum Kunst“ bietet sich die einmalige Gelegenheit, die beteiligten Künstler im Dialog zu erleben und so aus erster Hand mehr über die Werke und ihren jeweiligen Hintergrund zu erfahren. Zur Ausstellung erscheint auch ein Katalog, der an diesem Abend im Rahmen von „Resonanzraum Kunst“ vorgestellt wird und direkt erworben werden kann.

Das Publikum ist eingeladen, zu partizipieren und lebendig teilzuhaben. Der Eintritt für „Resonanzraum Kunst“ an der Abendkasse beträgt 5,- €, ermäßigt und für Mitglieder des Freundeskreises 3,- €.

zurück

Anton Henning, Interieur No. 289, 2005, Courtesy the artist, Photo: Jörg von Bruchhausen, Berlin © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Download

mkk_BasicResearch_Ausstellungs-Info (PDF)
-> Diese Seite drucken