Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Führung für die ganze Familie im Museum Kurhaus Kleve, 18.11.2012, 14 Uhr

Am Sonntag, dem 18. November 2011, um 14.00 Uhr, findet im Museum Kurhaus Kleve eine Führung speziell für Familien statt: Alle Kinder, Jugendlichen, Mütter und Väter sowie Großeltern sind herzlich eingeladen, an dieser für alle Altersgruppen geeigneten Führung teilzunehmen. Sie wird durchgeführt von den Führungsmitarbeiterinnen Alexandra Eerenstein und Klara Heimbach. Thema der Familien-Führung ist die Ausstellung „Mein Rasierspiegel – Von Holthuys bis Beuys“ mit Werken aus der Sammlung des Museum Kurhaus Kleve vom Mittelalter bis in die heutige Zeit.

Die facettenreiche Schau – die zum ersten Mal auch im neuen Joseph Beuys-Westflügel zu sehen ist und in der Malerei, Skulptur, Photographie, Videokunst und vieles mehr präsentiert werden – hält spannende und beeindruckende Kunstwerke für alle Vorlieben bereit. In der rund einstündigen Führung gibt es dazu kurzweilige und anregende Erklärungen.

Die Teilnahme an der Familien-Führung ist kostenlos, dank der Unterstützung des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. Der Eintritt für Mitglieder des Freundeskreises ist frei, der Eintritt für Nicht-Mitglieder kostet für Familien (zwei Erwachsene und alle Kinder unter 18 Jahren) zusammen 14,- €.

Im Anschluss an die Familien-Führung sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen, das Café Moritz auf der Dachterrasse des Museum Kurhaus Kleve zu besuchen, das an diesem Tag spezielle Angebote bereithält: Waffeln mit Puderzucker um 1,- € sowie Kakao und andere warme Getränke.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Der Treffpunkt für die Familien-Führung am Sonntag, dem 18. November 2012, um 14 Uhr, ist der Empfang des Museum Kurhaus Kleve, Tiergartenstraße 41, 47533 Kleve. Weitere Informationen können während der Öffnungszeiten des Museums (Dienstag – Sonntag & Feiertage von 11 – 17 Uhr) unter Tel. +49-2821-750 10 oder über info@museumkurhaus.de abgefragt werden.

zurück

Derzeit im Museum Kurhaus Kleve zu sehen: Werke aus dem Mittelalter wie „Handtuchhalter mit Liebespaar“ von Arnt van Tricht (1535) ...
-> Diese Seite drucken