Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Neu: Audio-Guides zur Ausstellung „Carl Andre“ im Museum Kurhaus Kleve

Erstmals sind im Museum Kurhaus Kleve Audio-Guides erhältlich, mit denen die Besucher sich über die Ausstellung „Carl Andre“, die Ewald Mataré-Sammlung und das Museum Kurhaus Kleve informieren können. Sie richten sich gezielt an den individuellen Besucher, der auf einfache und bequeme Art tieferen Einblick in die Kunstwerke des amerikanischen Minimalisten Carl Andre bekommen und darüber hinaus mehr zum Museum und seiner Sammlung erfahren möchte. Die Audio-Guides ergänzen das Vermittlungsangebot des Museum Kurhaus Kleve, das zu jeder Ausstellung Saaltexte in deutscher und niederländischer Sprache, Gruppenführungen sowie Workshops für Kinder und Jugendliche sowie Ateliers für Erwachsene anbietet.

Die Audio-Guides werden am Empfang des Museums gegen ein Entgelt von 2,- € ausgegeben. Die handlichen und leichten Geräte können über den eingebauten Lautsprecher und über Kopfhörer benutzt werden. Die Bedienung der Audio-Guides ist einfach, ein beleuchtetes Display gibt Hinweise zur Nutzung. Die Kurzführung folgt der durchgehenden Nummerierung der Museumssäle. In jedem Saal geben zwei- bis dreiminütige Beiträge Auskunft über die ausgestellten Kunstwerke. Die Nummern finden sich am jeweiligen Saaleingang, werden auch im Saaltext und auf dem Handzettel für die Audio-Guides aufgeführt.

Die Audio-Guides für die Ausstellung „Carl Andre“ im Museum Kurhaus Kleve werden zur Verfügung gestellt durch den Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. Die Sprecher sind Rosemarie und Werner Kuhnen, Mitglieder und ehrenamtliche Helfer des Freundeskreises. Die Produktion der Hörbeiträge erfolgte im AV-Studio, Kleve und wurde technisch begleitet durch den Studioleiter Jürgen Blenkers. Die Produktion wurde unterstützt durch die Karl und Maria Kisters-Stiftung. 

zurück

Die neuen Audio-Guides im Museum Kurhaus Kleve sind für alle Altersgruppen geeignet
-> Diese Seite drucken