Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Das Geräusch. Edition 'Signature' I-X, Ausstellung Museum Kurhaus Kleve 22.3.–3.5.09

Seit 1999 gibt die Stiftung Signature in Brummen (NL) Editionen heraus. Bisher wurden zehn Ausgaben realisiert, die das Museum Kurhaus Kleve nun erstmals in Deutschland zeigen kann. Zu den beteiligten Künstlern gehören zahlreiche bedeutende Vertreter der zeitgenössischen Malerei und Graphik in den Niederlanden.

In der Reihenfolge des Erscheinens haben folgende Künstler Arbeiten für die Stiftung Signature geschaffen: Rinke Nijburg, Carel Visser, Klaas Gubbels, Wouter van Riessen, Cees Andriessen, Rosemin Hendriks, Armando, Lucassen, Jan Roeland und Ronald Noorman.

Die Editionen der Stiftung Signature bestehen jeweils aus sechs kleinformatigen Druckgraphiken (18 x 24 cm) eines einzigen Künstlers in einer Kassette mit Leinenüberzug. Nicht finanzieller Gewinn ist das Ziel, sondern die Verbreitung hochwertiger Kunst.

Den beiden Herausgebern der Signature-Editionen, Rob de Leeuw und Leen van Weelden, zufolge lässt sich die Rolle der Graphik in der bildenden Kunst „mit der der Poesie in der Literatur und der Kammermusik in der klassischen Musik vergleichen“. Gerade aufgrund ihres intimen Charakters leiste sie einen wesentlichen und wertvollen Beitrag zur künstlerischen Produktion insgesamt. Sie sei gleichsam das Hintergrundrauschen – das „Geräusch“ –, vor dem die Entwicklung der bildenden Kunst insgesamt sich vollziehe.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in niederländischer und deutscher Sprache.

WDR 3 – Kulturpartner des Museum Kurhaus Kleve
www.wdr.de/radio/wdr3/

Sparkasse Kleve – Premium-Partner des Museum Kurhaus Kleve
www.sparkasse-kleve.de

zurück

Carel Visser, Nature, 1999
Klaas Gubbels, La Chaise, 2000
Wouter van Riessen, Der Teufel, 2001
-> Diese Seite drucken