Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Online shoppen & spenden

Ab sofort kann man auf den Internetseiten der Klever Museen, www.museumkurhaus.de bzw. www.koekkoek-haus.de, online shoppen und spenden, und zwar mit den höchsten Sicherheitsstandards. Zur Verfügung gestellt wird das neue Bezahlsystem durch die Sparkasse Kleve. Der Premium-Partner des Museum Kurhaus Kleve und des B.C. Koekkoek-Hauses ließ es sich nicht nehmen, die neue Sparkassen-Internetkasse bei den Klever Museen gleich selbst mit einer Spende für das Friedrich-Wilhelm-Bad einzuweihen.

Der Schatzmeister des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V., Dr. Harald Korth, bedankte sich im Namen des gesamten Vorstandes sehr herzlich bei Sparkassendirektor Wilfried Röth und Christoph Kolender, Electronic Banking-Berater der Sparkasse Kleve, für das Engagement der Sparkasse. Dank ihrer Hilfe eröffneten sich den Klever Museen und ihrem Freundeskreis ganz neue Perspektiven.

Fortan könnten nicht nur die Bücher, Editionen und Geschenkartikel der Klever Museen sicher und schnell von zuhause aus bestellt und bezahlt werden; auch wer für das Bauprojekt „Friedrich-Wilhelm-Bad / Atelier Joseph Beuys“ spenden wolle, könne das ganz einfach vom heimischen Computer aus tun.

Röth betonte, für die Sparkasse sei es selbstverständlich gewesen, mit einer Online-Spende zugunsten des Friedrich-Wilhelm-Bades voranzugehen: „Damit möchten wir nicht nur Vorbild für andere Firmen sein, sondern auch jeden Einzelnen darauf aufmerksam machen, wie einfach es von nun an ist, sich für dieses bedeutende Projekt zu engagieren und bequem von zuhause aus zu spenden.

zurück

Die erste Onlinespende der Sparkasse Kleve an den Freundeskreis
-> Diese Seite drucken