Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Edition

Richard Long (Bristol / England 1945)
The Time of Space, 2005


550,– €

--> In den Warenkorb

Offsetlithographie in vier Farben / 770 x 527 mm
Signiert, datiert und nummeriert
Auflage: 98 Exemplare
(450,- € für Mitglieder des Freundeskreises)

Richard Long zählt zu den markantesten und zugleich ungewöhnlichsten Vertretern der „land art“. 2001 richtete ihm das Museum Kurhaus Kleve eine große Einzelausstellung aus, die weithin Beachtung fand. Die aus dieser Präsentation vom Freundeskreis mit Hilfe zahlreicher Spenden erworbene „Midsummer Flint Line“ ist längst zu einem Wahrzeichen des Museum Kurhaus Kleve geworden.

Mit seiner neuen, exklusiv für den Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. geschaffenen Graphik thematisiert Richard Long die Beziehung zwischen Raum und Zeit, die für ihn als Künstler, der Naturlandschaften in aller Welt erwandert, von zentraler Bedeutung ist. Das Photo zeigt einen großen Steinkreis, den Long 1999 während einer Wanderung an der Flanke des Parnass in Griechenland – dem sagenhaften Sitz der antiken Götter – schuf.

Drei Jahre später, 2002, suchte er diesen Ort erneut auf und verstreute die Steine wieder. Der Kreis, ein mit einfachsten Mitteln der Natur abgetrotztes Sinnbild für die ordnende Kraft der menschlichen Ratio, existierte also nur 1114 Tage lang.

zurück


-> Diese Seite drucken