Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Museum Kurhaus Kleve bei Umfrage der „Welt am Sonntag“ zum wiederholten Mal mehrfach hervorgehoben

„Bestes Ausstellungsprogramm“ und „Beste Inszenierung“.


Bei der alljährlichen Kritikerumfrage der „Welt am Sonntag“ ist das Museum Kurhaus Kleve zum wiederholten Male mehrfach für die Qualität seines Ausstellungsprogramms gelobt worden. Für ihre Ausgabe vom 14.12.2008 bat die Zeitung elf führende Kunstkritiker, die besten Museen und Ausstellungen in Nordrhein-Westfalen zu wählen.

Das Museum Kurhaus Kleve wird in dieser Umfrage insgesamt vier Mal genannt. Für Christiane Hoffmans („Welt am Sonntag“), Stefan Koldehoff („Deutschlandfunk“) und Gerd Korinthenberg (dpa) ist es das Museum mit dem besten Ausstellungsprogramm des Jahres 2008.

Und Bertram Müller, Feuilleton-Chef der Rheinischen Post, nennt die aktuelle Ausstellung von Alan Charlton (zu sehen noch bis 11.01.2009) in der Kategorie „Beste Inszenierung“: „eine eigens für dieses Museum komponierte Rhapsodie in Grau“

Seit mehreren Jahren schon belegt das Museum Kurhaus Kleve bei der Kritikerumfrage der „Welt am Sonntag“ unter den Museen in Nordrhein-Westfalen einen herausragenden Platz – eine Kontinuität, die mit Freude und Stolz erfüllt.

zurück

Alan Charlton, Line paintings, 1979, Courtesy Konrad Fischer Galerie, Installationsansicht Museum Kurhaus Kleve
-> Diese Seite drucken