Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Sonderangebot

Axel Hütte
fecit


9,90 €

--> In den Warenkorb

72 Seiten mit 24 Farbabbildungen
Schriftenreihe Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Band 12
Erscheinungsjahr 2000
ISBN 3-934935-03-6
Statt bisher 24,50 € nur noch

Hrsg.: Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. anlässlich der Ausstellung „Axel Hütte fecit“, 17. September - 10. Dezember 2000
Vorwort von Guido de Werd und Beiträge von Guido de Werd und Roland Mönig (Deutsch / Englisch)

Die in dieser Publikation dargestellten Werke, die einen repräsentativen Querschnitt der Schaffensjahre 1997 bis 2000 von Axel Hütte, dem bedeutenden Düsseldorfer Photographen, zeigen, bilden das Ergebnis seiner Reisen durch Australien, Südamerika und Europa. Ihr Thema sind Landschaften, ihre Motive bildfüllende Ausschnitte dichter Strukturen, Flüsse, Pflanzen und Brücken.

Hütte vermittelt durch seine exotischen Photographien seine Vision der Erde, die er in tropischen Urwäldern oder entlegenen Gebirgsmassiven gefunden hat und die durch die Motivwahl oder den Bildausschnitt beim Betrachter eine suspenseartige Wirkung hervorrufen.

Mit dem Titel „fecit“ (lat. für „er hat gemacht“) verweist Hütte auf die Tradition der Malerei, die großartige Landschaften hervorgebracht hat.

Das vorliegende Buch umfasst alle Aspekte des künstlerischen Prozesses und betont den klassischen, zeitlosen Charakter und damit die Autonomie der Bilder.

zurück