Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Konzert mit dem Chor Saudade, 10. Juni 2018, 14 und 15 Uhr

Das Museum Kurhaus Kleve freut sich zu einem Konzert mit dem Chor Saudade aus Utrecht einzuladen. Frei nach Johann Wolfgang von Goethe „Natur und Kunst, sie scheinen sich zu fliehen, und haben sich, eh’ man es denkt, gefunden“ werden Sonntag, den 10. Juni 2018, im Museum Kurhaus Kleve Kompositionen über das Wechselspiel von Natur und Kunst zu hören sein. Das Programm umfasst unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Camille Saint-Saëns, Francis Poulenc, des schwedischen Romantikers Wilhelm Peterson-Berger und der holländischen Komponisten Alphons Diepenbrock und Alexander Voormolen.

 Der gemischte Kammerchor Saudade zählt 20 bis 25 Sänger und Sängerinnen und wird von Vincent Doek geleitet. Der Name des Chors bezieht sich auf den portugiesischen Begriff ‘Saudade‘: eine Sehnsucht nach Erfahrungen die als schöne Erinnerung vorhanden sind. Das poetische Wort trifft genau was der Chor mit seiner Musik überbringen will: ein Gefühl der Schönheit, des Heimwehs und der Vergänglichkeit.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, der Eintritt ins Museum muss erworben werden.
Herzlich willkommen am 10. Juni!

www.kamerkoor-saudade.nl

 

zurück

-> Diese Seite drucken